Archiv vom Januar 3rd, 2007

Im Moment ist eine komische Zeit: die Hälfte der Kollegen ist noch im Urlaub, aber so richtig einsam ist es auch wieder nicht.
Weihnachten ist vorbei, Neujahr auch, aber so richtig winterlich will es nicht werden: Draußen sieht es wahlweise nach Oktober oder März aus.

Ich schwebe so dahin im Niemandsland zwischen Feiertagen und Arbeit, zwischen Herbst und Frühling.

Kein Kommentar

Chuck Fipke und Stewart Blusson haben sich eine goldene diamantene Nase verdient, als sie in den neunziger Jahren Edelsteine in Kanada fanden.

Das war mir völlig unbekannt, bis ich es heute in einem indischen Zeitungsbericht aus dem Jahre 2011 gelesen habe. Dann gibt es da wohl auch noch einen Inder, der mit Technetium reich geworden ist; ich glaube aber, das passiert erst gerade jetzt, oder vielleicht nächstes Jahr.

Kein Kommentar