Langsam macht der Januar Versuche, so etwas ähnliches wie Winter zu veranstalten: zu Feierabend waren die ersten Pfützen zugefroren, und inzwischen sind wir bei -5°C.
Weil der Himmel auch einigermaßen klar ist, habe ich mich gerade mit zwei Hosen, zwei Pullis, zwei Handschuhen und zwei Satz Batterien auf's Feld begeben und ein bißchen fotografiert.
Mal sehen, was sich daraus in den nuachsten Tagen machen läßt.

23:42 2 Kommentare

von kirjoittaessani

2 Responses to “Winter”

  1. mfl Says:

    Klingt vielversprechend, bin schon gespannt auf die Fotos.
    Aber der Winter könnte von mir aus schon vorbei sein.
    ICH HASSE WINTER (Kommentare unten)

  2. kirjoittaessani Says:

    Ich mag ihn 🙂
    So lange wie letztes Jahr muß sicher nicht sein, aber er hat ja gerade erst angefangen.

Leave a Reply