Einträge mit dem Tag ‘Kalauer’

  • Fünf Stunden Schlaf sind definitiv zuwenig
  • Der Kalauer des Tages: Fluchtzwerg (auf einem Kleinwagen)
  • Außerdem: Go ist ein tolles Spiel. Wie schön, daß man es auch im Internet und mit Zeitversatz spielen kann.
Kein Kommentar

  • Kalauer des Tages: Unfall auf der Datenautobahn. Zwei Schwervernetzte. [via dasgenie/peterglaser]
  • Und ewig lockt die Sprache -- im Economist gibt es einen schönen Artikel darüber, daß Englisch nicht schwierig ist, und was an Fremdsprachen so fasziniert. [via Finja]
  • Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Kinderbuch, das ich vor langer Zeit aus der Stadtbibliothek ausgeliehen und begeistert gelesen habe. Leider weiß ich weder Auto noch Titel, und auch von der Handlung ist mir nur im Kopf geblieben, daß ein paar Kinder Zaubertränke brauen, die sie Gebubbel nennen. Sachdienliche Hinweise nimmt keine Polizeidienststelle entgegen, dürfen aber gerne in die Kommentare geschrieben werden.
  • Die Silvesterplanung steht. Ich freu mich schon drauf 🙂
5 Kommentare

Today, I probably won't make many friends -- but there is a physicist's joke bouncing off the inside of my head, so I have to let it out to have peace. Of course, physicists' jokes have the tendency to be incomprehensible by anyone but physicists (a somewhat rare species). Ordinary people usually take on a puzzled or even pitying look. Moreover, the joke bothering me right now is a terrible groaner -- if you understand it. Oh well, there it is:

Q: What is the twelfth law of thermodynamics?

A: There is no perpetual motion machine of the twelfth kind.

What else has happened today? Not much. But Mr Karlsson says that there are two simple rules to form the partitive plural in Finnish: If the stem of a given word ends on a short vowel, the partitive suffix is -a/-ä. This is, of course, preceded by -i- or -j- to mark the plural. If, however, the stem ends on two vowels (or one long vowel),  -ta/-tä is used, again with plural -i- or -j-.

There are several additional points to consider, but these are the basic rules.

5 Kommentaredeutsch

Ist es eigentlich eine Beleidigung, Schrebergartenbesitzer als Sprießbürger zu bezeichnen?

Kein Kommentar

Ist Organismus die Ideologie, der ein Organist anhängt?

1 Kommentar