Wenn man sich ein bißchen in Geschichtsbüchern, Zeitungen und ähnlichem umsieht, bekommt man das Gefühl, daß Zensur zu allen Zeiten und in allen Kulturen ausgeübt worden ist und ausgeübt wird. Daß sie nicht in allen Weltgegenden und zu allen Zeiten im gleichen Maße betrieben wird, ist klar, ändert aber an dem grundsätzlichen Problem nichts.
Amnesty International hat jetzt die Kampagne irrepressible.info gestartet. Es geht darum, Auszüge aus zensierten Webseiten im Web möglichst weit zu verbreiten. Weil ich das für eine gute Idee halte, gibt es ab sofort auch hier ununterdrückbare Informationen (siehe rechts unten).

[via netbitch]

4:12 Kein Kommentar

von kirjoittaessani

Leave a Reply