Tags:

Wie Heise im Newsticker und auf Telepolis berichtet, ist gegen den Verlag ein Urteil ergangen, das ihm als Foren-Betreiber die Haftung für mögliche Rechtsverstöße auferlegt.

Eigentlich besteht eine solche Haftung erst in dem Moment, in dem der Betreiber Kenntnis von einem Rechtsverstoß erlangt.

Dieses Urteil zwingt Heise zu einigen Maßnahmen, die normaldenkende Menschen seltsam anmuten mögen.

1:59 Kein Kommentar

von kirjoittaessani

Leave a Reply