Heute war es endlich so weit: der Mond schien helle, und keine Wolken trübten den Himmel.
Eigentlich wollte ich nur zwei oder drei Aufnahmen machen, aber dann sind es doch ein paar mehr geworden. Verrauscht sind sie leider alle: ich glaube nicht, daß man bei einer Kompaktkamera viel dagegen tun kann, der Sensor ist einfach zu klein.
Mehr als 15 Sekunden kann ich auch nicht belichten, was doch zu knapp gewesen wäre — also habe ich drei Bilder übereinandergelegt.

Itään

Im ganzen bin ich recht zufrieden, obwohl die Farben ruhig etwas kräftiger sein dürften.

0:31 1 Kommentar

von kirjoittaessani

One Response to “Dunkel war's”

  1. kirjoittaessani » Blog Archive » Zur Nacht Says:

    [...] Nachtaufnahmen mit langen Belichtungszeiten interessieren mich ja schon länger. Ein Hindernis war immer das recht starke Rauschen der kleinen Sensoren, die in Kompaktkameras zum Einsatz kommen: selbst nach aufwendiger Nachbearbeitung, in der mehrere Bilder übereinandergelegt werden, läßt die Qualität zu wünschen übrig. [...]

Leave a Reply