Tags:

Wenn ein Artikel unter der Überschrift Der Abschiedsbrief des irren Amokläufers Sebastian B. erscheint — und zwar auf der Seite eines professionellen Senders, nicht in irgendeinem Blog — dann muß man eigentlich gar nicht weiterlesen.
Daß der zitierte Text trotz der Beteuerung Original (nicht korrigiert) so schlecht recherchiert (oder so heftig gekürzt) ist, hätte ich dann doch nicht erwartet.

18:38 Kein Kommentar

von kirjoittaessani

Leave a Reply