In meine Richtung ist mal wieder ein Stöckchen geflogen, und zwar gleich aus zwei Richtungen.

Also denn, bevor es zu spät ist:

3 (materielle) Wünsche zu Weihnachten

  • Einen Adventskalender. Eigentlich kein Weihnachtswunsch, gehört aber doch irgendwie in die Ecke;
  • Eine kälteunempfindliche Fahrradbeleuchtung ohne durchbrennende Birnchen und schwergängige Dynamos;
  • Eine Digitalkamera für Nachtaufnahmen (jaja, ziemlich unbescheiden; außer euch sage ich das ja auch niemandem...)

3 Menschen, mit denen ich gerne Weihnachten feiern würde

  • Meinem Bruder
  • Meinen Eltern
  • Meiner besten Freundin C.

3 Menschen, die von mir ein Weihnachtsgeschenk erhalten

  • Mein Bruder
  • Meine Eltern
  • Meine besten Freundin C.

Nicht so überraschend, oder?

3 Menschen, die das Stöckchen fangen sollen

Hmm. Das lasse ich jetzt mal, dazu ist der Dezember inzwischen doch zu alt.

1:16 6 Kommentare

von kirjoittaessani

6 Responses to “Adventsstock”

  1. sid Says:

    ich bin stolz auf dich, dass du es noch vor Weihnachten geschafft hast 😉 Oh und ich könnte dir jetzt mein Fahrradlicht empfehlen, was seit 3 Jahren allen Widerständen trotzt...ist ein abnehmbares von Aldi/Lild, weiß der Henker! Da brennen auch keine Lämpchen durch, da Batteriebetrieben und klauen kanns dir auch keiner, weil du es ja immer schön abmachen kannst...ich kann das an sich nur weiterempfehlen...

  2. Andi Says:

    Was das wohl tiefenpsychologisch über dich aussagt, wenn du im 2. und 3. Punkt in der Reihenfolge der Aufzählung deine Eltern und deinen Bruder vertauschst hast!
    oooooh!

  3. kirjoittaessani Says:

    @sid: Batterielicht habe ich ja auch, sogar mit Dioden (Birnen können nämlich auch mit Batterien durchbrennen). Das ist aber nicht kältesicher, bei -4° sind die Akkus nämlich verdammt schnell alle.

    @Andi: Das weiß ich ja nicht, ich bin ja kein Tiefenpsychologe 🙂

  4. sid Says:

    tja ich könnte mal wieder zu meinem Lieblingsspruch greifen, aber da ich heute eine schöne neue Version gelernt habe, bekommst du die "Wir sind hier nicht bei wünsch dir was, sondern bei so is es!" 😀 Mal davon abgesehen, dass ich mich frage was du mit deinen diversen Fahrradlichtern anstellst...aber gut... 😉 Eines der großen Mysterien des Lebens...

  5. kirjoittaessani Says:

    Gar nicht. Wir sind hier sehr wohl bei wünsch dir was 😛
    Was ich anstelle? Na, gar nix. Bei meinem alten Birnenbatterielicht ist die Birne durchgebrannt. Zweimal innerhalb von zwei Wochen -- keine Ahnung, warum. Dann habe ich einneues gekauft, daß bei anständigen Temperaturen auch anständig funktioniert. Nur, wenn's kalt ist, hält es nicht lange.
    Ach ja, und das fest angebaute geht nicht. Weiß nicht, warum 🙁

  6. kirjoittaessani » Blog Archive » Kalendrig Says:

    [...] hat zwar fast ein Jahr gedauert, aber das Warten hat sich [...]

Leave a Reply