Kategorie ‘Bunt’

Wer eine Eule hat, muß ihr ab und zu kleine Geschenke mitbringen. Dieses hier ist weiß und winterlich.

Kein Kommentar

Kein Kommentar

Eigentlich ist heute nicht das beste Licht, aber das hier gefiel mir trotzdem.

Für Eule.

1 Kommentarenglishsuomi

Hach. Was ein Wetterchen!

Kein Kommentar

When an owl is quietly hooting;
Though the mists be closing densely,
thorns clawing at my chest;
though scree be sliding underfoot,
daylight waning fast;
though icy be the wind,
though treacherous the path:

When the Owl is quietly hooting
I shall not feel alone.
I will not waver,
Will not stray,
Till I'm safe and warm and home.

Kein Kommentar

Eigentlich wollte ich ja die Sonne ins Tal schicken -- aber der Nebel ist hier oben sogar noch dicker als in der Stadt.

Die Stimmung ist allerdings sehr heimelig.

Kein Kommentar

2 Kommentare

2 Kommentare

Heute habe ich eigentlich gar nicht viel mitzuteilen, außer vielleicht, daß ich furchtbar müde bin. Das liegt daran, daß es gestern qua Steuererklärung ziemlich spät geworden ist.

Der eigentliche Grund für diesen Eintrag ist aber dieses Bild:

Es zeigt die Wüstung Moseborn, von der allerdings nicht mehr viel zu sehen ist -- eigentlich gar nichts außer dem Mäuseturm etwas links von der Bildmitte. Das Bild habe ich für die Eule gemacht.

Und weil derzeit herrlichstes Frühlingswetter herrscht, habe ich noch ein kleines Panorama vom Bratental (das heißt wirklich so).

Kein Kommentar

Von der Erdnuß gibt es leider nichts Neues zu berichten -- oder zumindest nichts Gutes: sie hatte etwas Probleme mit Pilzbefall, und seitdem hat sich nichts weiter getan. Ich hätte wahrscheinlich die Erde vorher im Backofen sterilisieren sollen. Nun ja, das tue ich dann wenigstens für die Banane -- die (das heißt: deren Samen) wartet nämlich noch auf ihren Einsatz..

Dafür aber fangen die Kaffeebohnen langsam an, sich zu erheben. Und auch in meinem Sammelsuriumstopf ist ein neuer Sproß zu bewundern. Was daraus mal werden soll, muß sich erst noch zeigen -- ich habe einfach zu viele verschiedene Samen dort versenkt. Das, was sich diagonal durchs Bild reckt, dürfte jedenfalls eine Dattelpalme sein. Zumindest ist es einkeimblättrig und bemerkenswert hart; und weil sich in dem Topf eigentlich nur eßbares findet, ist das mein bester Tipp.

Kein Kommentar