Was genau dauert eigentlich bei der Einrichtung eines Telefonanschlusses so lange, daß der Anbieter sich eine Vorlaufzeit von vier Wochen ausbedingen muß? Diese Frage ist mir heute über meinen leeren Briefkasten eingefallen. Ich meine das durchaus nicht rhetorisch -- es interessiert mich wirklich. Man könnte doch annehmen, daß ein vorhandener Anschluß durch einen einfachen Softwarebefehl jederzeit wieder in Betrieb genommen werden kann. Das dauert aber keine vier Wochen, nichtmal dann, wenn man die Handbücher verlegt hat. Ein Bagger muß in der Regel ja nicht mehr ausrücken. Was also dann? Was ist das große Geheimnis des Telefonanschließens?

11.50 pm Kein Kommentar

von kirjoittaessani

Leave a Reply